You are hereStrandperle an der Ostsee

Strandperle an der Ostsee


By rene - Posted on 21 April 2014

Dank Mietwagen der, wie soll es anders sein, ein VW up ist (cmh das wird gut) sind wir mobil und machen uns auf in Richtung Travemünde. Unser Ziel ist die Strandperle, dies soll für die nächsten Stunden unser Lieblingsplatz sein. In der Kaiserallee 11 angekommen, sind wir uns schnell einig, dass wir tatsächlich an einem für uns perfekten Platz gelandet sind. Wir bekommen das "Appartement mit Rundblick auf die Ostsee" und könnten es nicht besser treffen. Mein kleines Geheimnis ist, dass ich beinah aufgrund übler Bewertungen diese Perle storniert und woanders gebucht hätte - gut auf seinen Bauch zu hören. Du musst nicht alles wissen.

Zunächst lassen wir es "gemächlich" mit einem Spaziergang in Richtung Travemünde Hafen angehen. Es ist uns beiden nicht gegeben zu schlendern, also gehen wir zügig begleitet von ersten Sonnenstrahlen seit Tagen und bei starkem Wind unserem Tagesziel entgegen. Unseren Weg kreuzt das ein oder andere grössere Schiff, Zeit Fotos zu machen und immer wieder durchzuatmen. Vorbei am ältesten Leuchtturm Deutschlands und einigen kleinen Einkehrmöglichkeiten wie dem Fischersmanns weckt die Alte Vogtei unser Interesse, es ist Zeit sich für eine Erfrischung niederzulassen. Ein Haus mit Geschichte http://www.alte-vogtei-travemuende.de. Wir ziehen gestärkt weiter in Richtung "Innenstadt" und ich erfahre eine alljährliche Tradition die mir gewaltig stinkt. Was soll's, ich mag Dich auch wenn Du grün im Gesicht bist - Küssen musst Du allerdings jemand anders. Wir ziehen weiter ins Maritim. Seit 1974 unverkennbares Zeichen dieses Ortes. Im 35. Stock (Restaurant) hat man einen Blick über alle relevanten Punkte in und um Travemünde. Wir landeten nicht im Restaurant sondern auf dem Flur - es geht auch mit Fantasie.

Dein Vorhaben ins Wasser zu gehen ist, Angesichts der Temperaturen, auf den 5.6. verschoben (andere Story), was uns jedoch antreibt ist die Sorge um unser Abendessen. Nichts ist schlimmer als ein knurrender Magen. Es haben noch nicht alle Restaurants geöffnet so kurz vor Ostern. Was uns tagsüber zu Gute kommt, da wir Platz haben und kaum Urlauber unterwegs sind, müssen wir am Abend kompensieren. Wir finden schliesslich ein passables italienisches Restaurant, essen gut und schliessen unseren ersten Ostsee-Urlaubs-Abend mit einem Lächeln auf dem Gesicht ab. (Private Fotos)

Tags

Kosmetik-LS

Eitzinger Sport

Der Cheisacherturm

Grenzenlos

Weltumradlung - Die Igels erzählen Euch von ihrer Weltumradlung. Seit dem 1. April 2001 sind sie schon unterwegs, ein Ende der Reise oder eine Rueckkehr nach Deutschland ist nicht in Sicht... [weiter]

Bike to work

Total meiner Tour seit Sept 2006:
- 1793 Tage
- 60'962 Km
- 986'150 Hm
Villigen-Rheinsulz
Rheinsulz-Villigen

Services