Salzburger Nokerln

Die Stadt Salzburg ist nicht nur Geburtsort von Wolfgang Amadeus Mozart, auch unser junggebliebener, doch möglicherweise etwas weniger musikalischer Vater, erblickte das Licht der Welt zum ersten Mal in dieser zierlichen Weltstadt. Auch wenn die damals schwierige Zeit nach dem Krieg, unseren “Dädä” schon im Teenageralter in die Schweiz holte, die innere Verbundenheit zu der Barockstadt am Nordrand der Alpen, hat er nie verloren. So war es für uns Geschwister eigentlich selbstverständlich, gemeinsam mit unserem Vater einer Reise in seine alte Heimat zu unternehmen. Auch wenn es nur für ein verlängertes Wochenende war, die Zeit in der bezaubernden Stadt an der Salzach haben wir intensive genossen. Dass just über die Tage auch noch das traditionelle Linzergassenfest stattfand, war eine willkommene Bereicherung unseres Kulturprogramms. Der kulinarische Programmteil erreichte seinen Höhepunkt definitiv beim Besuch unserer Tante Germana, die beharrlich auf ein Versucherl von Salzburger Norkerln drängte. “Gut woarns”! [Bilder]