Bike- und Wandertage in Splügen

Der warme und trockene Indian Summer, ein paar aufgesparte Ferientage und ein satt gefüllte Gefrierfach (mit vorzüglichem Schweizer Rindfleisch) in der gemütlichen Splügener-Ferienwohnung der „Schraners“, lockten uns einmal mehr an den Hinterrhein. Die Biketour über den Safienberg in’s Safiental (1000 Höhenmeter), mit Endziel Bonaduz, war einfach genial. Nicht ganz so spektakulär, aber nicht minder amüsant, war die Wanderung von Splügen, rund um den Sufersersee.
Last but not least – wenn auch nicht bei bestem Wetter – war die Biketour über den Splügenpass in’s Val Niemet nach Innerferrera. Trotz der körperlichen Strapazen, war es uns abends niemals zuviel, erneut ein Gault Millau Dinner und einen Premium Vin Rouge auf den Tisch zu bringen. Simply the best! [Bilder]